Worauf Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie einen Zauberkünstler buchen wollen!!!

 

Wikipedia - Definition:

 

„Die Zauberkunst (auch: ZaubernZaubereiMagie) ist die Kunst, durch Tricks unterhaltsam Illusionen entstehen zu lassen.

 

Um eine Illusion zu erreichen, gelangen eine Vielzahl unterschiedlicher Techniken zur Anwendung: Psychologie, Ausnutzung von Wahrnehmungslücken, Kunstgriffe, optische Täuschungen, trickreiche Apparaturen, Ausnutzung gemeinhin unbekannter physikalischer Zusammenhänge und mathematischer Gesetze.

Zauberkunst dient zur Unterhaltung eines Publikums, welches die benutzten Fertigkeiten nicht kennt. Die meisten Zuschauer wissen, dass die gezeigten Effekte durch Anwendungen von Tricks erreicht werden. Sie setzen sich entweder gerne dem Reiz aus, sich vom Zauberkünstler verzaubern zu lassen oder haben Spaß daran, über seine Methoden zu rätseln. Der Reiz einer Darbietung liegt neben der Faszination über eine Illusion vor allem in der Inszenierung und deren Unterhaltungswert.“

 

Im Folgenden sind wichtige Hinweise aufgeführt worauf Sie achten sollten bevor Sie sich entscheiden einen (Zauber-)Künstler zu buchen.

Leider ist der Beruf des Zauberkünstlers kein Beruf, den man sich in einer anerkannten Ausbildung erarbeiten muss. Das heißt, dass sich jeder „Zauberkünstler“ nennen darf. Und darin liegt auch die Problematik, dass die meisten  keine Erfahrung haben und meinen, dass sie Zauberkünstler sind, nur weil sie sich ein paar Zaubertricks im Fachhandel gekauft haben.

Es gibt in Deutschland ca. 2500 eingetragene Zauberkünstler (im Magischen Zirkel von Deutschland).

Was sagt diese Mitgliedschaft im allgemeinen aus? Sind das die besten Zauberkünstler die Sie buchen können? Sind das alles Profis? – NEIN

Schätzungsweise gibt es knapp 6000 „Zauberkünstler“ in Deutschland von denen in etwa nur 5% Profis/Berufszauberer sind. Sind alle Berufszauberer gut? – NEIN

Woran erkenne ich einen sehr guten Zauberer bevor ich ihn buche?

Am besten sind persönliche Empfehlungen eines vertrauten Menschen, der den jeweiligen Künstler schon live erlebt hat. Sollten Sie niemanden kennen, der Ihnen eine solche Empfehlung aussprechen kann, dann wird Ihnen dieser Leitfaden hoffentlich helfen.

1)    Schauen Sie sich die Werbematerialien des Künstlers genau an (Internetauftritt, Internetvideos, Visitenkarten, etc.)

2)    Vereinbaren Sie ein persönliches Treffen mit dem Künstler um sich ein Bild von Ihm zu machen. Wie wirkt er auf Sie? Stimmt die Chemie zwischen Ihnen? Kann dieser Künstler Ihre Firma repräsentieren und Ihre Kunden/Gäste unterhalten? Vertrauen Sie dem Künstler?

3)    Schauen Sie sich die Referenzenliste des Künstlers an. Leider sind diese Referenzen nicht immer wahr und sind deshalb auch etwas mit Vorsicht zu genießen.

4)    Achten Sie auf sein Alter und seine Ausdrucksweise. Das heißt, dass ein junger Zauberkünstler (ca.16-25) kaum die Erfahrung haben kann wie ein etwas älterer Zauberkünstler, der schon viele Auftritte gemeistert hat und somit mehr Erfahrung mitbringt.

 

Was kostet ein sehr guter Zauberkünstler?

Sind alle teuren Zauberkünstler auch gleichzeitig sehr gut? – NEIN

Es gibt gute Hobbyisten und aber auch schlechte Profis. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass Sie unter €500 keinen guten und seriösen Zauberkünstler bekommen. Ebenso sollten Sie Abstand nehmen von zu überteuerten Gagen und Angeboten.

Ein seriöser, professioneller Zauberkünstler aus Deutschland kostet ca. €750 – 2500€ am Abend.

 

Nehmen Sie auch Abstand von Angeboten wie:“Ich garantiere Geld-zurück-Garantie“. Was bringt Ihnen so eine Garantie? Wenn der Künstler an Ihrem Event schlecht war, dann nutzt es auch nichts mehr, wenn man das Geld wieder zurück bekommt, denn das Event kann man nicht mehr wiederholen.

 

Sie bekommen das wofür Sie bezahlen. Erwarten sie keinen Vollprofi, der etwas von seinem Handwerk versteht, wenn Sie am falschen Ende sparen. Ein Zauberkünstler ist nicht gleich ein Zauberkünstler. Ebenso ist ein Auto nicht gleich ein Auto. Wenn Sie sich ein Auto für €10.000 kaufen, dann dürfen Sie keine Luxuskarosse und PS-Wunder erwarten.

 

Leider ist die Preispolitik in den letzten Jahren durch unseriöse Zauberkünstler sehr kaputt gegangen und ebenso ist der Beruf des Zauberkünstlers ein Beruf mit schlechten Klischees. Die moderne Zauberkunst hat nichts mehr mit dem verstaubten Image von früher zu tun. Moderne Profis verwenden keine Tücher oder Glitzerkästen mehr. Moderne Zauberkunst macht Spaß, verblüfft, Unterhält und geht mit der Zeit.

  

Ist Alexander Kölle ein sehr guter Zauberer? – Überzeugen Sie sich selbst!!!

Einige Fakten über Alexander:

 

-       Professioneller/Berufszauberkünstler

-       Mehrjährige Erfahrung auf vielen nationalen und internationalen Events

-       Preisträger

-       Unterrichtet andere Zauberkünstler Welt weit

-       Erfinder von über 20 Bestsellerkunststücken

-       Über 100 Auftritte pro Jahr

-       Einer der kreativsten Köpfe in der Zauberwelt, Fachberater

-       Er liebt bzw. lebt die Zauberkunst